Select Language : 日本語 Español Deutsch Français

Nord-, Mittel- und Südamerika

Brasilien: English / 日本語 / Português do Brasil
USA: English

Europa, Nahost, Afrika (EMEA)

EMEA:
(Belgien, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich)
English / 日本語 / Español / Deutsch / Français
Russland: English / 日本語 / русский

Asien-Pazifik-Raum

Japan(Geschäftskunden): English / 日本語
Japan(Privatkunden): English / 日本語
Australien(NTT Com ICT Solutions): English
Festlandchina: English / 日本語 / 簡體中文
Hongkong & Macau: English / 日本語 / 繁体中文 / 簡體中文
Indien: English / 日本語
Indonesien: English
Korea: English / 日本語 / 한국어
Malaysia: English
Philippinen(DTSI): English
Singapur: English / 日本語
Taiwan: English / 日本語 / 繁体中文
Thailand: English / 日本語
Vietnam: English / 日本語
cmn_ic_service-kobetsu_network

VLink

 

VLINK ist eine virtuelle Direktverbindung, die über das globale Tier 1-Internet-Backbone von NTT Communications mithilfe des Multiprotocol Label Switching (MPLS) bereitgestellt wird.

Unternehmen verwenden häufig private, standortübergreifende Netzwerke, um die Konnektivität zwischen Unternehmensstandorten, Geschäftsstellen und Geschäftspartnern zu gewährleisten. Diese sind jedoch oft kostenintensiv und unflexibel. Um diese Einschränkungen zu umgehen, können NTT Kunden nun VLINK von NTT Europe VLINK nutzen – ein virtuelles privates Layer 2-Netzwerk (L2VPN), das speziell als Lösung dieser Probleme entwickelt wurde und mit dem nicht mehr verschiedene Technologieplattformen gemanagedwerden müssen.

vlink-diagram_01
Serviceinformationen
Merkmale & Vorteile
Technische Spezifikationen
Leistungsbereich

Der VLink-Service von NTT Europe ist ein virtuelles privates Layer 2-Netzwerk (L2VPN). Es optimiert die Kosteneffizienz und Flexibilität von ATM und Private lines. So müssen nicht verschiedene Technologieplattformen gemanaged werden.

Zur Unterstützung der innovativen NTT Communications-Infrastruktur mit dem globalen IP-Netzwerk und dem Multi-Protocol Label Switching (MPLS) ergänzt VLink eine Layer 3-Flexibilität und Skalierbarkeit zu den dedizierten Traffic path und Verwaltungskapazitäten in Verbindung mit weit verbreiteten Layer 2-Technologien wie zum Beispiel Frame Relay.

 

  • VLINK kann für eine Präsenz in einem der Internetknoten, in denen NTT vorhanden ist, verwendet werden (wie LINX, DECIC, AMSIX), ohne dass das Hosting von Geräten am Standort erforderlich ist. Zum Beispiel können NTT Kunden VLINK nutzen, um Peering am LINX von überall auf der Welt zu erhalten („LINX von Überall“)
  • Mit dem erstklassigen Disaster Recovery-Tool können Unternehmen kritische Daten außerhalb des Standorts über eine direkte High-Speed-Verbindung vom primären Standort outsourcen.
  • Ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen im Vergleich zu traditionellen privaten Netzwerken
  • Flexible, kosteneffiziente, sichere und zuverlässige Konnektivität zwischen Unternehmensstandorten
  • Bietet einen schnellen und flexiblen Upgrade-Pfad für bestehende Netzwerke; zuvor implementierte Hardware und Internetzugang können im Rahmen des Systems verwendet werden
  • Konvergiert verschiedene Dienste über eine einzige Leitung und ermöglicht: Unternehmen, den Fernzugriff, standortübergreifende Netzwerke und könnenLayer-Dienste wie zum Beispiel Sprache und Video effizient zusammenzufügen, ohne separate Netzwerke erstellen zu müssen
  • Keine Kosten für Private Lines, FrameRelay und ATM-Netzwerke. Kann im Gegensatz zu diesen bereits vorhandenen Technologien nahtlos skaliert werden
  • Keine Verwaltung von unterschiedlichen Technologieplattformen
  • Optimiert die Netzwerkperformanz und ermöglicht es Kunden, die Flexibilität der bestehenden LAN-Konfigurationen zu erhöhen
  • Hochsichere Verbindung über einen dedizierten Pfad für den Kundendatenverkehr zwischen Endpunkten, Firewall-Sicherheit, hohe Verschlüsselung, Authentifizierung und Autorisierung sowie Korrelation von Sicherheitsereignissen
  • Verkürzte Zeit bis Markteinführung der neuen MPLS-Merkmale und Funktionen, virtuelle Verbindungen können schnell für die Verbindung mit Anschlussbereichen definiert werden
  • Der SLA für diesen Service ist der gleiche wie für unseren IPv4 Transit-Service
  • Dieser Service ist auf jeder Ethernet-Schnittstelle lieferbar, auch Ethernet 10Mbps, Fast Ethernet, Gigabitetherne und 10GE
  • Dieser Service ist ein reiner Layer 2-Service; der Tunnel ist vollständig Layer-3-transparent (keine IP-Konfiguration), Kunden können jede IP-Adresse auf ihrer Seite der Verbindung nutzen (privat oder global).

Dieser Dienst ist in alle Regionen und allen großen globalen IP-Netzwerkknoten in Europa verfügbar.

Nach oben