Select Language : English 日本語 Español Deutsch Français

Nord-, Mittel- und Südamerika

Brasilien: English / 日本語 / Português do Brasil
USA: English

Europa, Nahost, Afrika (EMEA)

EMEA:
(Belgien, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich)
English / 日本語 / Español / Deutsch / Français
Russland: English / 日本語 / русский

Asien-Pazifik-Raum

Japan(Geschäftskunden): English / 日本語
Japan(Privatkunden): English / 日本語
Australien(NTT Com ICT Solutions): English
Festlandchina: English / 日本語 / 簡體中文
Hongkong & Macau: English / 日本語 / 繁体中文 / 簡體中文
Indien: English / 日本語
Indonesien: English
Korea: English / 日本語 / 한국어
Malaysia: English
Philippinen(DTSI): English
Singapur: English / 日本語
Taiwan: English / 日本語 / 繁体中文
Thailand: English / 日本語
Vietnam: English / 日本語
cmn_ic_service-kobetsu_consulting

Globale Beratungslösung für ICT-Optimierung

Global optimierte IT

Bauen Sie Ihre optimale globale ICT-Infrastruktur mithilfe erstklassiger Cloud-, Netzwerk- und Rechenzentrum-Technologien auf.

Erfahrene Experten

Legen Sie mit der Unterstützung unserer erfahrenen Expertenberater Ihren strategischen ICT-Plan fest, der Governance, Recht und Vorschriften, Betrieb, Kosten und Technologie umfasst.

Für Wachstum standardisiert

Standardisieren Sie Ihre ICT-Infrastruktur, um Kosten zu senken und das globale Wachstum zu unterstützen.

Leistungsmerkmale und Vorteile

ICT-Beratung
Governance-Strategie
Implementierungsplanung
Cloud und Netzwerk
Weitere Überlegungen

Unsere globale Beratungslösung für ICT-Optimierung bietet einen professionellen Beratungsservice, der Ihnen einen besseren Einblick in Ihre vorhandenen Abläufe geben soll. Ziel ist es, einen Plan zu entwickeln, den Sie für die spätere Integration und künftiges Wachstum nutzen können.

cmn_de_fig_solutions_cc_common_01

Untersuchung

Der erste Schritt unserer Beratertätigkeit besteht in der Untersuchung der aktuellen ICT-Infrastruktur. Wir befragen Ihr IT- und Geschäftspersonal lokal und weltweit, um den Zustand Ihrer aktuellen IT-Umgebung zu bestimmen. Dies hilft uns dabei, Ihre aktuelle Situation zu klären und festzustellen, welche Probleme gelöst werden müssen.

Design

Nach der Beurteilung Ihrer Umgebung beginnen wir damit, ein übergreifendes Design für unsere vorgeschlagene globale Beratungslösung für die ICT-Optimierung auszugestalten. Wir entwickeln eine Richtlinie für die verschiedenen Facetten der Lösung. Dazu zählen Rechenzentrum, Server, Netzwerk, Sicherheit, DR/BCP, Benutzererfahrung und Monitoring des Betriebs. Das Ergebnis ist ein Handlungsplan für die Systemmigration, die Systemumstrukturierung und betriebliche Veränderungen.

Finanzanalyse

Das Schlüsselement unserer Beratungsphase ist die Berechnung des Return on Investment (ROI) und der Total Cost of Ownership (TCO) für den bestehenden Betrieb und unsere vorgeschlagenen Änderungen. Wir führen eine umfassende Untersuchung durch, die die Beobachtung vorhandener Systeme, eine Berechnung der Anforderungsunterschiede und eine Analyse der betrieblichen und personellen Ressourcen beinhaltet. Auf Grundlage von Gesprächen mit lokalen Benutzern entwickeln wir einen TCO-Berechnungsbogen und vergleichen ihn mit den TCO und dem ROI der von uns vorgeschlagenen Lösung.

Die Ergebnisse unserer Untersuchungs-, Design- und Finanzanalyseberatung werden in die nächste Phase übernommen: die Implementierung Ihrer global optimierten und zukunftsorientierten ICT-Infrastruktur.

Es existieren vier typische Modelle der globalen Corporate Governance:

  1. 1. Unabhängiges Modell – jede Einheit in jedem Land verwaltet ihr eigenes Budget und ihre eigenen Ressourcen
  2. 2. Modell der regionalen Zentralisierung – regionale Zentralen verwalten spezifische geografische Regionen, etwa Amerika, EMEA, APAC und China
  3. 3. Verbundmodell – Zentrale verwaltet und steuert die allgemeinen gemeinsamen Ressourcen und das Budget, während die lokalen Ressourcen von der lokalen Einheit verwaltet werden
  4. 4. Zentralisiertes Modell – Zentrale steuert und verwaltet alles

Je nach Branche und Art Ihres Unternehmens geben wir eine Empfehlung zur Betriebsführung des gesamten Unternehmens ab und gehen dann ausführlich auf die ICT-Strategie ein.

cmn_de_fig_solutions_consulting_global-ict-optimization-consulting_02

Bei der nächsten Entscheidung geht es darum, wie Ihr Unternehmen IT-Systeme implementieren soll. Sie basiert auf Ihrer geschäftlichen Realität und dem von Ihnen gewählten Governance-Modell. Ein Unternehmen, das mit einer globalen Lieferkette arbeitet, sollte SCM- (Supply Chain Management) und BPM-Anwendungen (Business Prozess Management) einsetzen, die von den weltweiten Tochtergesellschaften genutzt werden können. Hinzu kommt ein Fertigungssystem, das speziell auf die inländischen Fertigungsprozesse ausgerichtet ist.

Auf Grundlage der Eigenschaften Ihrer einzelnen Geschäftsprozesse kann Ihr Unternehmen entscheiden, ob Anwendungen zentralisiert oder verteilt werden sollen.

Unser erstklassiges Arcstar Universal One Virtual Private Network (VPN) bietet Ihnen eine kostenlose Verbindung zu unserem weltweit standardisierten Enterprise Cloud Private Cloud-Service, sodass Sie von der Zentralisierung profitieren, ohne dass erhöhte Cloud-Zugangskosten anfallen.

Technische, rechtliche, regulatorische Aspekte und Geschäftskultur

Technische, rechtliche, regulatorische sowie kulturelle Einschränkungen haben Einfluss auf die IT-Governance. Wenn Ihr Unternehmen sich für eine Governance-Strategie entschieden hat, untersuchen unsere Berater die realen geschäftlichen Einschränkungen und stellen sie dem theoretischen Modell gegenüber. Dies ist ein sehr wichtiger Teil der ICT-Strategieentwicklung.

Nach oben